Privacy Notice

INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG

PERSONENBEZOGENER DATEN

 

10.01.2019

 

  • Dieses Dokument

 

Zusammenfassung – dieses Dokument

Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst! Dieses Dokument erläutert, wie wir gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können. Dieses Dokument kann geändert oder aktualisiert werden, daher kontrollieren Sie, bitte, regelmäßig, ob es nicht aktualisiert wurde.

 

Dieses Dokument legt Zentiva in ihrem Namen oder im Namen ihrer Tochter- und Schwestergesellschaften vor (gemeinsam nachfolgend nur „Zentiva”, „wir”, „uns” und „unsere”), und ist für natürliche Personen außerhalb unserer Gesellschaft bestimmt, zwischen denen und uns Interaktion stattfindet, einschließlich der Kunden, Besucher unserer Webseiten sowie weiterer Nutzer unserer Produkte oder Dienstleistungen (gemeinsam „Sie”). Die definierten Begriffe, die in diesem Dokument verwendet werden, sind im Teil (T) nachstehend erläutert.

 

Für die Zwecke dieses Dokuments ist Zentiva Verantwortlicher der personenbezogenen Daten. Die Kontaktdaten sind im Teil (S) nachstehend angeführt.

 

Dieses Dokument kann geändert oder aktualisiert werden, um Änderungen unserer Verfahrensweisen auf dem Gebiet der Verarbeitung personenbezogener Daten, bzw. Änderungen der einschlägigen Rechtsvorschriften widerzuspiegeln. Wir empfehlen, dieses Dokument aufmerksam zu lesen und diese Seite regelmäßig zu kontrollieren, um keine Änderungen zu verpassen, die wir gegebenenfalls im Einklang mit den Bedingungen dieses Dokuments vornehmen werden.

 

  • Erhebung der personenbezogenen Daten

 

Zusammenfassung – Erhebung der personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten können wir direkt von Ihnen erheben oder erhalten (z.B. wenn Sie unseren Hilfsdienst und das Call-Center kontaktieren); im Rahmen unserer Beziehung mit Ihnen (z.B. wenn Sie etwas kaufen); wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten veröffentlichen (z.B. wenn Sie einen Beitrag über uns auf sozialen Netzwerken veröffentlichen); wenn Sie unsere Webseiten besuchen; wenn Sie sich zur Nutzung unserer Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen anmelden. Die personenbezogenen Daten über Sie können wir ebenfalls von Dritten erhalten (z.B. aus Kontaktdatenbanken des medizinischen Personals).

 

Erhebung der personenbezogenen Daten: Die personenbezogenen Daten über Sie können wir aus diesen Quellen erheben:

  • Daten, die Sie gewähren: Wir können Ihre personenbezogenen Daten erhalten, wenn Sie uns diese gewähren (z. B. wenn Sie eines unserer Call-Center kontaktieren, können wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, die Sie unseren Operatoren oder unseren Vertretern gewähren, wenn Sie von ihnen besucht werden; analog können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie eine medizinische Frage stellen, oder wenn Sie uns per E-Mail oder durch andere Mittel kontaktieren).
  • Daten, die Sie unseren Assistenzdiensten gewähren: Wenn Sie unsere Assistenzdienste mit Informationen zu negativen Wirkungen der Medikation kontaktieren, verarbeiten wir diese Daten im Einklang mit unseren rechtlichen Verpflichtungen (wir gewähren sie an die der Medikation gewidmete entsprechende offizielle europäische Datenbank), gemeinsam mit den entsprechenden Informationen über Sie als Patienten, einschließlich des Alters, Geburtsdatums, der Identifikationsnummer, der Altersgruppe oder des Geschlechts.
  • Daten von einem Dritten: Wir können Ihre personenbezogenen Daten von Dritten erheben oder erhalten, die uns diese gewähren, insbesondere aus kostenpflichtigen Kontaktdatenbanken des medizinischen Personals.
  • Daten über die Beziehung: Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der laufenden Beziehung mit Ihnen erheben oder erhalten (z. B. gewähren wir unsere Produkte an Sie oder Ihren Arbeitgeber, oder wenn Sie oder Ihr Arbeitgeber Produkte oder Dienstleistungen an uns liefern und wir die mit dieser Beziehungen verbundenen personenbezogenen Daten aufbewahren).
  • Daten, die Sie veröffentlichen: In einigen Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten erheben oder erhalten, die Sie sich offenkundig zu veröffentlichen entschieden haben, und zwar auch über soziale Netzwerke (z. B. können wir Informationen von Ihrem Profil (Profilen) in sozialen Netzwerken erheben, wenn Sie auf ihnen einen öffentlichen Beitrag über uns posten).
  • Daten aus Webseiten: Wir können Ihre personenbezogenen Daten erheben oder erhalten, wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen oder Sie eine jegliche über die Webseiten aufrufbare Funktion oder Quelle nutzen.

 

  • Erstellung der personenbezogenen Daten

 

Zusammenfassung – Erstellung der personenbezogenen Daten

Wir können personenbezogene Daten über Sie erstellen (z.B. Vermerke über Ihre Interaktionen mit uns).

 

Wir können ebenfalls personenbezogene Daten über Sie erstellen, wie z. B. Vermerke über Ihre Interaktionen mit uns und Daten über ihre Einkaufshistorie oder Ihre Vorlieben.

 

  • Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten können

 

Zusammenfassung – Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten können

Wir können verarbeiten: Ihre Identifikationsdaten (z.B. Name); demografische Daten (z.B. Ihr Alter); Ihre Kontaktdaten (z.B. Ihre Adresse); Vermerke über erteilte Einwilligungen; Daten über Einkäufe; Zahlungsdaten (z.B. Ihre Rechnungsadresse); Informationen über negative Wirkungen der Medikation; Ihre Krankenakte; Informationen über unsere Webseiten (z.B. welchen Einrichtungstyp Sie nutzen); Daten über Ihren Arbeitgeber (wenn dies aktuell ist); Informationen über Ihre Interaktionen mit unserem Inhalt oder Werbung; jegliche Meinungen oder Kommentare, die Sie uns gewähren.

 

Wir können die nachstehend angeführten Kategorien personenbezogener Daten über Sie verarbeiten:

  • Daten über Sie: Name (Namen); bevorzugter Name; und Lichtbild.
  • demografische Daten: Geschlecht; Geburtsdatum / Alter; Staatsangehörigkeit; Familienstand; Titel; und bevorzugte Sprache.
  • Kontaktdaten: Korrespondenzadresse; Zustellungsadresse; Telefonnummer; E-Mailadresse; Daten über persönliche Assistenten, sofern relevant; Daten über Apps vom Typ Messenger; Messagingdaten (schnelle Textkommunikation); und Daten über soziale Netzwerke.
  • Vermerke über erteilte Einwilligungen: Vermerke über eine jegliche Einwilligung, die Sie gegebenenfalls erteilt haben, gemeinsam mit Datum und Zeit, Art und Weise der Einwilligungserteilung, und alle damit verbundenen Informationen (z. B. Einwilligungsgegenstand).
  • Zahlungsdaten: Rechnungsvermerke; Zahlungsvermerke; Rechnungsadresse; Zahlungsmethode; Bankkontonummer; Name des Kontoinhabers; Daten über die Kontoabsicherung; BACS; SWIFT; IBAN; Betrag; Zahlungsdatum; und Vermerke über Kontrollen.
  • Allgemeine medizinische Informationen: Informationen über: Ihre Krankheiten; Krankenakte, einschließlich der Daten über Ihr Gewicht, Größe, Blutdruck und andere relevante Daten; Vermerke über medizinische Eingriffe; Ernährung und Lebensstil; Genuss von Alkohol, Tabak und Suchtstoffen.
  • Vermerke über die Medikation: Vermerke über die Ihnen verschriebene Medikation und ihre Wirkungen; Informationen über die Medikamente, die Sie genommen haben oder nehmen; Informationen über die Krankenkasse.
  • Informationen über den Beruf und die Spezialisierung: Spezialisierung, Beruf oder Wirkungsort und Vorlieben des medizinischen Personals.
  • Daten bezüglich des Rufs und der Finanzlage: Kapitalbindungen, Finanzbedingungen, Straftaten und Verurteilungen, Kontakt- und Bankdaten der Lieferanten und Abnehmer.
  • Daten bezüglich unserer Webseiten: Einrichtungstyp; Operationssystem; Browsertyp; Browsereinstellung; IP-Adresse; Spracheinstellung; Daten und Zeiten des Webseitenaufrufs; Nutzername; Kennwort; Daten über die sichere Anmeldung; Nutzungsdaten; aggregierte Statistikinformationen.
  • Informationen über den Arbeitgeber: Wenn Sie in Interaktion mit uns als Arbeitnehmer treten, Bezeichnung, Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse Ihres Arbeitgebers im relevanten Ausmaß.
  • Daten über den Inhalt und Werbung: Vermerke über Ihre Interaktion mit unseren Online-Werbungen und Inhalt, Vermerke über die Werbung und den Inhalt auf den Seiten, die Sie aufgerufen haben, und Ihre etwaige Interaktion mit diesem Inhalt oder Werbung (einschließlich Mausbewegung, Mausklicks, aller von Ihnen ausgefüllter Formulare (einschließlich Formulare, die nicht vollständig ausgefüllt und abgesendet wurden) und jegliche Interaktion über den Touch-Display.
  • Meinungen und Kommentare: Jegliche Meinungen und Kommentare, die Sie uns nach eigener Wahl zusenden, oder die Sie in öffentlichen Beiträgen auf Plattformen sozialer Netzwerke anführen.

 

 

  • Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Zusammenfassung – Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn: Sie uns Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung erteilt haben; die Verarbeitung für die Zwecke des Vertrages zwischen uns und Ihnen erforderlich ist; die Verarbeitung aufgrund des entsprechenden Gesetzes gefordert wird; oder wir an der Verarbeitung ein gültiges und berechtigtes Interesse haben.

 

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit den in diesem Dokument angeführten Zwecken können wir uns in Abhängigkeit von den Umständen auf eine der nachstehend angeführten Rechtsgrundlagen verlassen:

  • Einwilligung: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn wir Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung in die Verarbeitung erhalten haben (diese Rechtsgrundlage gelangt nur in Bezug auf die Verarbeitung zur Anwendung, die vollkommen freiwillig erfolgt – gilt nicht für eine Verarbeitung, die in jeglicher Hinsicht erforderlich oder obligatorisch ist);
  • Vertragserfüllung: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung im Zusammenhang mit einem jeglichen Vertrag erforderlich ist, den Sie mit uns gegebenenfalls abschließen; auf diese Rechtsgrundlage stützen wir uns z. B. dann, wenn wir Ihnen Ware zusenden, oder wenn wir mit Ihnen im Zusammenhang mit unseren Verträgen korrespondieren würden; 
  • Einklang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung durch einschlägige Rechtsvorschriften gefordert wird; wir können z. B. verpflichtet sein, Informationen über negative Wirkungen der Medikation aufzubewahren, wobei wir in einem solchen Fall Informationen über jegliche negative Wirkungen der Medikation einbehalten, über die Sie uns über das Call-Center oder anderweitig informiert haben; oder
  • Berechtigte Interessen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn wir an der Verarbeitung ein berechtigtes Interesse haben. Auf jeden Fall streben wir an, dass Nachstehendes sichergestellt wird:
    • die Verarbeitung erfolgt im Einklang mit dem Gesetz, ist angemessen und erfolgt im Einklang mit den Bedingungen dieses Dokuments;
    • wir haben ein berechtigtes geschäftliches Interesse an der Verarbeitung; und
    • infolge der Verarbeitung gibt es keine höhere Wahrscheinlichkeit einer negativen Auswirkung auf Ihre Interessen, Grundrechte oder -freiheiten.

 

 

  • Sensible personenbezogene Daten

 

Zusammenfassung – Sensible personenbezogene Daten

Wir sind nicht bestrebt, Ihre sensiblen personenbezogenen Daten zu erheben oder anderweitig zu verarbeiten. Wenn wir Ihre sensiblen personenbezogenen Daten verarbeiten müssen, wie z.B. Ihre Krankenakte oder Informationen über negative Wirkungen der Medikation auf Ihre Gesundheit, verarbeiten wir sie nur im berechtigten Interesse, wobei wir dies im Einklang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften tun.

 

Wir sind nicht bestrebt, Ihre sensiblen personenbezogenen Daten im Rahmen der laufenden Geschäftstätigkeit zu erheben oder anderweitig zu verarbeiten. Sollte es aus einem jeglichen Grund erforderlich sein, Ihre sensiblen personenbezogenen Daten zu verarbeiten, stützen wir uns auf eine der nachstehend angeführten Rechtsgrundlagen:

  • Einklang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften: Wir können Ihre sensiblen personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung durch die einschlägigen Rechtsvorschriften gefordert wird oder zulässig ist (z. B. Verarbeitung der Daten über negative Wirkungen der Medikation);
  • erforderlich aus medizinischen Gründen: Wir können Ihre sensiblen personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn dies zur medizinischen Versorgung oder zur Leitung des Gesundheitssystems notwendig oder ein hoher Standard der Arzneimittelsicherheit sicherzustellen ist (z. B. können Informationen über negative Wirkungen der Medikation verarbeitet werden, damit sichergestellt wird, dass keine anderen Patienten geschädigt werden);
  • erforderlich zu wissenschaftlichen Zwecken: Wir können Ihre sensiblen personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn dies zu wissenschaftlichen Zwecken erforderlich ist (z. B. Entwicklung neuer, sicherer und besserer Arzneimittel); oder
  • Einwilligung: Wir können Ihre sensiblen personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn wir im Einklang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften Ihr ausdrückliche vorherige Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer sensiblen personenbezogenen Daten erhalten haben (diese Rechtsgrundlage gelangt nur in Bezug auf die Verarbeitung zur Anwendung, die vollkommen freiwillig erfolgt – gilt nicht für eine Verarbeitung, die in jeglicher Hinsicht erforderlich oder obligatorisch ist).

 

Wenn Sie uns sensible personenbezogene Daten einer jeglichen anderen betroffenen Person gewähren, haben Sie sicherzustellen, dass die Gewährung Ihrerseits gesetzeskonform erfolgt, und weiter sicherzustellen, dass wir uns in Bezug auf die Verarbeitung dieser sensiblen personenbezogenen Daten auf eine der vorstehend angeführten Rechtsgrundlagen stützen können.

 

  • Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können

 

Zusammenfassung – Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken verarbeiten: Bereitstellen von Produkten und Dienstleistungen an Sie; Weitergabe an die Europäische Datenbank negativer Wirkungen der Medikation; Einklang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften; Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen; Sicherstellung der Sicherheit unserer Kunden; Betreibung unserer Webseiten; Kommunikation mit Ihnen; Verwaltung unserer IT-Systeme; Finanzsteuerung; Durchführung von Forschungen; Sicherstellung der Sicherheit unserer Räume und Systeme; bei Bedarf Durchführung von Untersuchungen; und Verbesserung unserer Webseiten.

 

Ihre personenbezogenen Daten können wir zu den nachstehend angeführten Zwecken oder gegebenenfalls nach den einschlägigen Rechtsvorschriften verarbeiten: 

 

  • Bereitstellen der Produkte und Dienstleistungen: Bereitstellen unserer Produkte, Dienstleistungen oder Webseiten; wunschgemäßes Bereitstellen von Produkten und Dienstleistungen; wunschgemäße Übergabe von Werbegegenständen; und Kommunikation mit Ihnen hinsichtlich dieser Produkte und Dienstleistungen. Dies kann z. B. unsere Verarbeitung Ihrer Daten zur Absendung der von Ihnen gekauften Ware einschließen, um Ihnen die Rechnung zusenden zu können, usw.
  • Vorlage von Informationen über negative Wirkungen: Wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an die Europäische Datenbank weiterzuleiten, wenn Sie negative Wirkungen der Medikation melden. Wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten mitteilen, werden wir auch diese Daten zur Weiterverwendung weiterleiten.
  • Einklang mit den Gesetzen und Rechtsvorschriften: Einhaltung zahlreicher Rechtspflichten, die sich auf uns beziehen, wie z. B. Verfolgung der Kontraindikationen unserer Arzneimittel; Führung Ihrer Krankenakte zu den angeführten regulatorischen Zwecken; Nutzung der betroffenen Dokumentation bei Untersuchung durch zuständige Stellen, bzw. im Rahmen einer anderen Interaktion mit Behörden.
  • Vertiefung der Zusammenarbeit mit dem medizinischen Personal: Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die uns das medizinische Personal weitergibt, um beurteilen zu können, welche Art von Medikation wir anbieten sollten, zur Vorbereitung von Sonderrabatten, -programmen, usw.; wir verarbeiten ebenfalls personenbezogene Daten, die uns das medizinische Personal weitergibt, um die Zusammenarbeit mit ihm zu vertiefen, z. B. in Form von Einladungen zu unseren Konferenzen, Expertengesprächen, usw.
  • Durchführung von Studien der Bioäquivalenz: Wir können Ihre personenbezogenen Daten bei der Durchführung von Studien der Bioäquivalenz gemeinsam mit Organisationen verarbeiten, die sich mit klinischer Forschung und Vertragsforschung befassen.
  • Zur Verbesserung der Dienstleistungen für unsere Kunden: Wir können Ihre personenbezogenen Daten zur Verbesserung unserer Dienstleistungen nutzen, um Ihnen relevantere Ware anbieten und Ihnen bessere Angebote vorlegen zu können.
  • Zur Erbringung der Dienstleistungen für die Kunden: Um Ihnen bestmögliche Dienstleistungen erbringen zu können; um Ihnen bei der Lösung jeglicher Probleme behilflich zu sein; zur Empfehlung unserer Dienstleistungen und Waren.
  • Zur Bestätigung Ihr Eignung: Wenn einige unserer Produkte oder der Inhalt nur für eine bestimmte Gruppe unserer Kunden bestimmt sind (wie z. B. medizinisches Personal), müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um festzustellen, ob diese Produkte oder der Inhalt für Sie bestimmt sind.
  • Kontrolle des Einklangs: Erfüllung unserer regulatorischen Pflichten auf dem Gebiet der Compliance, einschließlich Prüfungen vom Typ „Know Your Client’“ und Bestätigung und Prüfung Ihrer Identität (auch unter Nutzung von Rating-Agenturen); und Screening unter Berücksichtigung jeglicher vom Staat oder Strafverfolgungsbehörden geführter Strafverzeichnisse sowie unter Berücksichtigung anderer rechtlicher Beschränkungen.
  • Unsere Webseiten: Betreibung und Verwaltung unserer Webseiten; Bereitstellen des Inhalts, Abbildung von Werbung und anderen Informationen für Sie; Kommunikation und Interaktion mit Ihnen über unsere Webseiten; und Informationen über Änderungen unserer Webseiten, unserer Produkte oder unserer Dienstleistungen.
  • Kommunikation: Kommunikation mit Ihnen über jegliche Mittel (auch per E-Mail, Telefon, Textnachrichten, über soziale Netzwerke, per Post oder persönlich), mit Mitteilung von Nachrichten und anderen Informationen, die Sie interessieren könnten, wobei Ihnen all solche Mitteilungen im Einklang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften zu gewähren sind; nach Bedarf Aufbewahrung und Aktualisierung Ihrer Kontaktdaten und nach Bedarf Einholung Ihrer vorherigen freien Einwilligung.
  • Kommunikation und IT-Betrieb: Verwaltung unserer Kommunikationssysteme; Betrieb der IT Sicherheitssysteme; und Überprüfungen der IT-Sicherheit.
  • Schutz der Gesundheit und Sicherheit: Beurteilung des Schutzes der Gesundheit und Sicherheit und Führung von Aufzeichnungen; Sicherstellung des Einklangs mit den einschlägigen Rechtsvorschriften.
  • Finanzleitung: Verkauf; Finanzen; Firmenaudits; und Steuerung der Verkäufer. 
  • Untersuchungen: Ihre Einbindung zur Einholung Ihrer Meinungen zu unseren Produkten und Dienstleistungen.
  • Sicherung: Körperliche Sicherung unserer Räume (einschließlich Aufzeichnungen über Besuche unserer Räume; und Aufzeichnungen des Kamerasystems); und elektronische Sicherung (einschließlich Aufzeichnungen über die Historie der Anmeldung und der Zugangsdaten).
  • Untersuchung: Aufdeckung, Untersuchung und Vorbeugung von Verletzungen der Regeln und Straftaten im Einklang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften.
  • Gerichts- oder Verwaltungsverfahren: Nachweis, Ausübung und Verteidigung der gesetzlichen Rechte.
  • Verbesserung unserer Webseiten und Produkte: Identifikation von mit unseren Webseiten oder unseren Produkten verbundenen Problemen; Planung der Verbesserung unserer Webseiten oder unserer Produkte; und Gestaltung neuer Webseiten oder Produkte.

 

  • Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

 

Zusammenfassung – Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten können wir übermitteln: an Gerichte oder Verwaltungsbehörden; unseren externen Auftragsverarbeiter und Nachunternehmer unseres Auftragsverarbeiters; an eine jegliche Person nach Bedarf im Zusammenhang mit einem Gerichts- oder Verwaltungsverfahren; an eine jegliche Person nach Bedarf zur Untersuchung, Aufdeckung oder Vorbeugung von Straftaten; an einen jeglichen Erwerber unseres Unternehmens; und jegliche externe Anbieter von Werbung, Plug-Ins oder des Inhalts auf unseren Webseiten.

 

Wir können personenbezogenen Daten an andere Subjekte im Rahmen der Zentiva Group übermitteln, und zwar zu legitimen geschäftlichen Zwecken (einschließlich Betreibung unserer Webseiten und Bereitstellung der Produkte und Dienstleistungen an Sie) und im Einklang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften. Das vollständige Verzeichnis der Subjekte im Rahmen der Zentiva Group, die gegebenenfalls Zugang zu personenbezogenen Daten haben können, steht unter: [W&C: Bitte Link ergänzen] zur Verfügung. Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten übermitteln:

  • an Sie, bzw. an Ihre bestimmten Vertreter;
  • an Gerichts- und Verwaltungsbehörden auf Verlangen, aufgrund einer gesetzlichen Pflicht oder Anweisung der zuständigen Behörde, oder zur Mitteilung von Informationen oder des Verdachts auf Verletzung eines entsprechenden Gesetzes oder Vorschrift;
  • an unseren externen Auftragsverarbeiter der Daten, der gegenwärtig die Genpact International Inc., 40 Old Ridgebury Road, Third Floor, Danbury, CT 06810, Vereinigte Staaten von Amerika, ist, die die Verarbeitung personenbezogener Daten an ihre Nachunternehmer weitergibt, wobei einige von ihnen außerhalb des EWR tätig sein können, z. B. in den USA und in Indien: Weitere Informationen über die Gesellschaft Genpact International Inc. und ihre Nachunternehmer finden Sie unter [http://www.genpact.com/about-us/privacy];
  • an Buchhaltungsgutachter, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und andere externe Fachberater der Gesellschaft Zentiva, die der vertraglichen Verschwiegenheitspflicht unterliegen;
  • an weitere externe Auftragsverarbeiter (wie z. B. Anbieter von Zahlungsdienstleistungen; Spediteure; usw.), die überall auf der Welt tätig sind, unter Vorbehalt der nachstehend im Teil (H) angeführten Anforderungen;
  • an eine jegliche entsprechende Person, Strafverfolgungsbehörde oder Gericht im zum Nachweis, Ausübung oder Verteidigung der gesetzlichen Rechte notwendigen Ausmaß;
  • an eine jegliche entsprechende Person zur Vorbeugung, Untersuchung, Aufdeckung oder Verfolgung von Straftaten oder Strafvollzug;
  • an einen jeglichen externen Erwerber (an Erwerber), wenn wir unser Unternehmen oder Vermögen (vollständig oder teilweise) verkaufen oder übertragen wollen (und auch bei Umstrukturierung, Auflösung oder Liquidation); und
  • an einen jeglichen entsprechenden externen Anbieter, wo unsere Webseiten externe Werbung, Plug-Ins oder Inhalt nutzen. Wenn Sie sich für die Interaktion mit einer jeglichen solchen Werbung, Plug-In oder Inhalt entscheiden, können Ihre personenbezogenen Daten mit dem entsprechenden externen Anbieter geteilt werden. Wir empfehlen, sich die Regeln des entsprechenden Dritten auf dem Gebiet des Datenschutzes anzuschauen, bevor Sie zur Interaktion mit seiner Werbung, Plug-In oder Inhalt schreiten.

 

Wenn wir einen externen Auftragsverarbeiter zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hinzuziehen, werden sich auf den entsprechenden Auftragsverarbeiter die verbindlichen vertraglichen Verpflichtungen beziehen: (i) die personenbezogenen Daten nur im Einklang mit unseren vorherigen schriftlichen Weisungen zu verarbeiten; und (ii) Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und Sicherheit der personenbezogenen Daten zu treffen; gemeinsam mit allen weiteren Forderungen laut einschlägiger Rechtsvorschriften.

 

  • Profiling

Zusammenfassung – Profiling

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling einschließen.

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling einschließen, die zu diesen Zwecken erfolgt:

 

 

Profiling

Gründe des Profilings

Folgen für Sie

Profiling des medizinischen Personals

Wir analysieren unsere Interaktion mit dem medizinischen Personal, um es hinsichtlich der relevantesten Produkte kontaktieren und ihm beste Angebote vorlegen zu können.

Wenn Sie medizinisches Personal sind, kann diese Tatsache Einfluss auf die Preise haben, die wir Ihnen berechnen, und auf den Inhalt unserer für Sie bestimmten Angebote.

Maßgeschneiderte Rabatte

Wir analysieren die Einkaufsaktivitäten und Interessen unserer Kunden. Diese Informationen werden analysiert, um die günstigsten Werbeaktionen und Rabatte, die wir unseren Kunden anbieten, bestimmen zu können.

Wenn Sie unser Direktkunde sind, kann Profiling bedeuten, dass Sie Rabatte erhalten werden, die andere Personen nicht nutzen können, und dass andere Personen Rabatte erhalten werden, die Sie nicht nutzen können.

 

 

  • Übermittlung der personenbezogenen Daten in das Ausland

 

Zusammenfassung – Übermittlung der personenbezogenen Daten in das Ausland

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger in anderen Ländern übermitteln. Wenn wir personenbezogenen Daten aus dem EWR an einen Empfänger auf dem Gebiet außerhalb des EWR übermitteln, das keine entsprechende Jurisdiktion ist, erfolgt dies aufgrund der Standardvertragsklauseln.

 

Angesichts des internationalen Charakters unserer Tätigkeit kann es sein, dass wir im Zusammenhang mit den in diesem Dokument angeführten Zwecken Ihre personenbezogenen Daten an andere Subjekte im Rahmen der Zentiva Group sowie an Dritter übermitteln müssen, wie im Teil (H) vorstehend angeführt (insbesondere an die Gesellschaft Genpact, unseren Auftragsverarbeiter der Daten). Aus diesem Grund können wir Ihre personenbezogenen Daten in andere Länder übermitteln, die im Vergleich mit dem Land, in dem Sie sich befinden, abweichende Rechtsvorschriften und Anforderungen an die Einhaltung des Datenschutzes der haben können. Typischerweise handelt es sich um Datenübermittlung in die USA oder nach Indien.

 

Wenn wir personenbezogenen Daten aus dem EWR an einen Empfänger auf dem Gebiet außerhalb des EWR übermitteln, das keine entsprechende Jurisdiktion ist, erfolgt dies aufgrund der Standardvertragsklauseln. Eine Kopie unserer Standardvertragsklauseln können Sie anfordern – siehe Kontaktdaten im Teil (S) nachstehend.

 

Wir weisen darauf hin, dass wir, wenn Sie personenbezogene Daten direkt an ein Zentiva-Subjekt außerhalb des EWR übermitteln, keine Verantwortung für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten tragen. Wir werden allerdings Ihre personenbezogenen Daten ab dem Zeitpunkt ihres Erhalts im Einklang mit den Bestimmungen dieses Dokuments verarbeiten.

 

  • Schutz der Daten

Zusammenfassung – Schutz der Daten

Wir haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen. Stellen Sie, bitte, sicher, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zusenden, auf sichere Weise zugesendet werden.

 

Wir haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Vernichtung, Verlust, Veränderung, unbefugte Offenlegung, unbefugten Zugang sowie andere unrechtmäßige oder unberechtigten Verarbeitungsformen im Einklang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften getroffen.

 

Da das Internet ein offenes System ist, ist die Informationsübertragung über das Internet nicht absolut sicher. Obgleich wir alle angemessenen Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen haben, können wir die Sicherheit Ihrer Daten, die Sie uns über das Internet schicken, nicht garantieren – diese Übertragung erfolgt auf eigenes Risiko, wobei Sie sicherzustellen haben, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zusenden, auf sichere Weise zugesendet werden. 

 

  • Richtigkeit der Daten

Zusammenfassung – Richtigkeit der Daten

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten richtig und aktuell sind und gelöscht oder berichtigt werden, wenn wird feststellen, dass sie nicht richtig sind. Informieren Sie uns, bitte, wenn Ihre personenbezogenen Daten in unserem Besitz nicht richtig oder nicht aktuell sind.

 

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass:

  • Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, richtig und im Bedarfsfall auch aktuell sind; und
  • all Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, und die nicht richtig sind (angesichts des Verarbeitungszwecks), unverzüglich gelöscht oder berechtigt werden.

 

Wir können Sie um Bestätigung der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bitten. Sie können uns immer mit einem Antrag auf Berichtigung oder Löschung falscher personenbezogenen Daten kontaktieren. Nähere Informationen siehe der Ihren gesetzlichen Rechten gewidmete Teil.

 

  • Minimierung der Daten

Zusammenfassung – Minimierung der Daten

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um den Umfang Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten auf den notwendigen Umfang zu minimieren.

 

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, auf die personenbezogenen Daten beschränkt werden, die im Zusammenhang mit den in diesem Dokument angeführten Zwecken begründet gefordert werden. 

 

 

  • Speicherung der Daten

 

Zusammenfassung – Speicherung der Daten

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nur über den Zeitraum gespeichert werden, über den sie im Zusammenhang mit einem gesetzlichen Zweck benötigt werden.

 

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nur über die Mindestzeit verarbeitet werden, die zur Erfüllung der in diesem Dokument angeführten Zwecke notwendig ist. Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach diesen Kriterien: 

 

  • wir werden Kopien Ihrer personenbezogenen Daten in einer ihre Identifikation ermöglichenden Form nur über den Zeitraum aufbewahren, solange:
  • wir mit Ihnen eine aktive Beziehung unterhalten (z.B. wenn Sie von uns Ware bestellen; wenn wir Ihnen Dienstleistungen erbringen, oder wenn wir eine langfristige aktive Beziehung haben); oder
  • wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten aufzubewahren (z.B. über negative Wirkungen der Medikation, Ihre medizinischen Daten und anderen Vermerke); oder
  • Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den gesetzlichen Zwecken gemäß diesem Dokument benötigt werden (z.B. wenn Sie unseren Assistenzdienst kontaktieren und wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der betroffenen Daten haben, um Ihnen beste Hilfe anbieten und unsere Produkte und Dienstleistungen verbessern zu können),
  • plus:

    • über den Zeitraum:
      • der Dauer einer jeglichen entsprechenden Verjährungsfrist (d.h. eines jeglichen Zeitraums, in dem eine jegliche Person uns gegenüber einen rechtlichen Anspruch im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten geltend machen oder ein jegliche Behörde ein Verwaltungs- oder anderes Verfahren, für das Ihre personenbezogenen Daten relevant sein könnten, eröffnen könnte); und
  • weitere zwei (2) Monate nach Ablauf dieser Verjährungsfrist (um im Fall, dass eine jegliche Person zum Ende der Verjährungsfrist einen Anspruch geltend macht, eine angemessene Zeit zur Identifikation der personenbezogenen Daten, die der Anspruch betrifft, zur Verfügung zu haben, oder im Fall, dass eine jegliche Behörde ein Verfahren eröffnet, die entsprechende Dokumentation noch im Besitz zu haben),
  • und:

    • Ihre personenbezogenen Daten können wir weiter über eine solche weitere benötigte Zeit verarbeiten, die notwendig ist, wenn jegliche relevante rechtliche Ansprüche erhoben oder ein anderes rechtliches Vorgehen geltend gemacht wird.

     

    Während der in den Punkten (a) und (b) vorstehend angeführten Zeiträume beschränken wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Speicherung und den weiteren Schutz dieser Daten, mit Ausnahme der Fälle, in denen sie im Zusammenhang mit einem jeglichen rechtlichen Anspruch, bzw. Verpflichtung laut einschlägiger Rechtsvorschriften zu beurteilen sind.

     

    Sobald die Fristen gemäß Punkt (1), (2) und (3) vorstehend ablaufen, werden wir die entsprechenden personenbezogenen Daten im angeführten Umfang entweder:

    • dauerhaft löschen oder vernichten; oder
    • die Anonymisierung der relevanten personenbezogenen Daten vornehmen.

     

     

    • Ihre gesetzlichen Rechte

     

    Zusammenfassung – Ihre gesetzlichen Rechte

    Gemäß einschlägiger Rechtsvorschriften können Sie hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Reihe von Rechten haben, einschließlich des Rechts, uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zu gewähren; das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten; das Recht, die Berichtigung von Ungenauigkeiten zu verlangen; das Recht, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen; das Recht, Ihre personenbezogenen Daten im relevanten Ausmaß an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen; das Recht, die Einwilligung zu widerrufen; und das Recht, Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Amt für Datenschutz einzulegen. Vor Erfüllung dieser Rechte können wir von Ihnen einen Identitätsnachweis verlangen.

     

    Gemäß einschlägiger Rechtsvorschriften können Sie hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Reihe von Rechten haben, einschließlich:

    • des Rechts, uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zu gewähren (wir verweisen jedoch darauf, dass es sein kann, dass wir für Sie nicht all unsere mit den Webseiten, unseren Produkten oder unseren Dienstleistungen verbundenen Vorteile sicherstellen können, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht gewähren – z. B. kann es sein, dass wir Ihre Bestellungen ohne die notwendigen Daten nicht bearbeiten können);
    • des Rechts, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen, oder des Rechts, ihre Kopien zu verlangen, gemeinsam mit den Informationen über die Art, die Verarbeitung und Übermittlung der betroffenen personenbezogenen Daten;
    • des Rechts, die Berichtigung jeglicher Ungenauigkeiten in Ihren relevanten personenbezogenen Daten zu verlangen;
    • des Rechts, aus berechtigten Gründen zu verlangen:
      • die Löschung Ihrer relevanten personenbezogenen Daten; oder
      • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer relevanten personenbezogenen Daten;
    • des Rechts, aus berechtigten Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer relevanten personenbezogenen Daten unsererseits oder in unserem Namen einzulegen, insbesondere bei Direktwerbung;
    • des Rechts, bestimmte relevante personenbezogene Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, und zwar möglichst in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format;
    • wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, des Rechts, die Einwilligung zu widerrufen (wobei der Widerruf der Einwilligung nicht die Rechtsmäßigkeit einer jeglichen Verarbeitung berührt, die vor dem Tag erfolgt ist, an dem wir die Mitteilung über den Widerruf der Einwilligung erhalten haben, und nicht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer anderen verfügbaren Rechtsgrundlage hinderlich ist); und
    • des Rechts, gegen die Verarbeitung Ihrer relevanten personenbezogenen Daten Beschwerde zum Amt für Datenschutz einzulegen (insbesondere Amt für Datenschutz in dem EU-Mitgliedsstaat, in dem Sie arbeiten, bzw. in dem es zur vermeintlichen Verletzung gekommen ist).

     

    Hiervon unberührt bleiben Ihre gesetzlichen Rechte.

     

    Wenn Sie eines dieser Rechte wahrnehmen wollen, bzw. zu diesen Rechten oder einer anderen Bestimmung dieses Dokuments, bzw. zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten irgendwelche Fragen haben, wenden Sie sich, bitte, an uns über die Kontaktdaten gemäß Teil (S) nachstehend. Wir verweisen darauf, dass:

     

    • wir von Ihnen vor Erfüllung dieser Rechte einen Identitätsnachweis verlangen können; 
    • wenn Ihr Antrag die Klärung weiterer Tatsachen erforderlich macht (z. B. die Bestimmung, ob die Verarbeitung gegen die einschlägigen Rechtsvorschriften verstößt), werden wir Ihren Antrag angemessen schnell untersuchen, bevor wir über das weitere Vorgehen entscheiden werden; und
    • wenn die Verarbeitung unsererseits auf unseren gesetzlichen Pflichten basiert, kann es sein, dass wir Ihrem Antrag nicht stattgegen können.

     

    • Cookies und ähnliche Technologien

     

    Zusammenfassung – Cookies und ähnliche Technologien

    Ihre personenbezogenen Daten können wir durch Platzierung oder Lesen von Cookies und ähnlichen Technologin verarbeiten.

     

    Wenn Sie eine Webseite besuchen, können wir Cookies (kleine Datendatei) in Ihrer Anlage platzieren oder dort bereits befindliche Cookies lesen, jeweils mit Ihrer Einwilligung, wenn dies laut Rechtsvorschrift notwendig ist. Wir verwenden Cookies zum Aufzeichnen von Informationen über Ihre Anlage, Browser und in einigen Fällen auch Vorlieben und Aufrufgewohnheiten. Dies kann eine Analyse dessen einschließen, wie die Besucher mit unseren Webseiten interagieren, um Ihr Erlebnis verbessern, Ihnen relevanteren Inhalt gewähren und Ihnen relevantere Ware anbieten zu können.

     

    Ihre personenbezogenen Daten können wir durch Cookies und ähnliche Technologien verarbeiten.

     

     

    • Nutzungsbedingungen

     

    Zusammenfassung –Nutzungsbedingungen

    Die gesamte Nutzung unserer Webseiten unterliegt den www.zentiva.de/gdpr

     

    Die gesamte Nutzung unserer Webseiten, unserer Produkte oder unserer Dienstleistungen unterliegt unseren www.zentiva.de/gdpr. Wir empfehlen, die Nutzungsbedingungen regelmäßig zu kontrollieren, damit Ihnen keine Änderungen, die wir gegebenenfalls vornehmen, entgehen.

     

    • Direktwerbung

     

    Zusammenfassung – Direktwerbung

    Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Sie mit Informationen über Produkte und Dienstleistungen, die Sie interessieren könnten, zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit kostenfrei abmelden.

     

    Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Sie per E-Mail, telefonisch, durch Werbemitteilungen oder auf andere Form mit Informationen über Produkte und Dienstleistungen, die Sie interessieren könnten, zu kontaktieren. Wenn wir Ihnen Produkte oder Dienstleistungen anbieten, können wir Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen, geplante Werbeaktionen sowie weitere Informationen, die Sie interessieren könnten, unter Nutzung der von Ihnen gewährten Kontaktdaten zusenden, jeweils im Einklang mit den Rechtsvorschriften.

     

    Von der Zusendung unserer E-Mailwerbung können Sie sich jederzeit abmelden – es reicht, auf den Link unsubscribe (abmelden) zu klicken, der Teil jeder von uns zugesandten Werbe-E-Mail ist. Sobald Sie sich abmelden, werden wir Ihnen keine Werbe-E-Mails mehr zusenden, können Sie aber im für die Zwecke jeglicher Produkte oder Dienstleistungen, die Sie gewünscht haben, notwendigen Ausmaß weiterhin kontaktieren. 

     

    • Kontaktdaten

     

    Zusammenfassung – Kontaktdaten

    Sie können uns schriftlich, telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

     

    Mit Anmerkungen, Fragen oder bei Zweifeln hinsichtlich der in diesem Dokument angeführten Informationen, bzw. mit beliebigen anderen Fragen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir selbst durchführen oder durchführen lassen, kontaktieren Sie uns, bitte, hier: 

     

    • Michal Merta, MBA, MSc., LL.M (Data Protection Officer)
    • dpo@zentiva.com
      : +420 234 363 666

     

    Bezeichnung und Adresse des gemeinsamen Verantwortlichen der PD

    Id.-Nr.

     

     

    Zentiva Group, a.s, U Kabelovny 130, Praha, Czech Republic

    28446640

    Zentiva, k.s., U Kabelovny 130, Praha, Czech Republic

    49240030

    Zentiva GmbH, Leonard Bernstein Strasse 10, Wien, Austria

    FN 129221G

    Zentiva Bulgaria Branch, 53-55 Gen. Totleben blvd.Sofia; Bulgaria

    205052992

    Zentiva Group a.s Eesti Filiaal, Tartu mnt 13, Tallinn, Estonia

    14455359

    Zentiva France, 35 rue du Val de Marne, Paris

    RCS 407710474

    Zentiva Pharma GmbH, 50 Brüningstrasse, Frankfurt am Main, Germany

    HRB 95544

    Winthrop Arzneimittel GmbH, 50 Brüningstrasse, Frankfurt am Main, Germany

    HRB 99575

    Zentiva HU Kft, To utca 1-5 1045 Budapest – Hungary

    0109876879

    Zentiva s.r.l, Viale Bodio n° 37/B, 20158 Milano – Italia

    3510 94

    Zentiva Group a.s Filiale Latvija, Gertrudes Street 10/12, Central District, Riga, LV-1010 Latvia

    40203133064

    Zentiva Group a.s Lietuvos Filialas, Jogailos Street 9; Vilnius, Lithuania

    304802584

    Zentiva Polska Sp. z.o.o (newco renamed), North Gate Buildings, 17 UI Bonifraterska 17, 00-203, Warszawa, Poland

    0000691403

    Zentiva Portugal, Lda, Miraflores Premium I Alameda Fernão Lopes, 16 A - 8º piso A, 1495-190 Algés, Portugal

    503103551

    Zentiva S.A, Theodor Pallady street, 50 District 3, Bucharest Romania

    336206

    Limited Liability company Zentiva Farma, Tserskaya Street 22, 125009 Moscow – Russia

    1047796006587

    Zentiva International a.s, Einsteinova 24, Bratislava, Slovakia

    35687355

    Zentiva, a.s, Einsteinova 24, Bratislava, Slovakia

    31411771

    Helvepharm AG, Walzmühlestrasse 60, Frauenfeld Switzerland

    105859562

    Winthrop Pharmaceuticals UK Limited, One Onslow Street, Guildford, Surrey, GU1 4YS, UK

    02158996

     

     

     

    • Definitionen

     

    • Entsprechende Jurisdiktion” bedeutet eine Jurisdiktion, die die Europäische Kommission  formal als Jurisdiktion bezeichnet hat, die adäquaten Schutz der personenbezogenen Daten gewährt.

     

    • Cookie” bedeutet eine kleine Datei, die an Ihrer Anlage beim Besuch einer Webseite installiert wird (einschließlich unserer Webseiten). Der Verweis auf „Cookies” in diesem Dokument umfasst analoge Technologien, wie z. B. web beacon und clear GIF.

     

    • „Verantwortlicher“ bedeutet die Person, die entscheidet, wie und warum personenbezogene Daten verarbeitet werden. In vielen Jurisdiktionen trägt der Verantwortliche primäre Verantwortung für die Einhaltung der einschlägigen Datenschutzvorschriften.

     

    • „Amt für Datenschutz“ bedeutet unabhängige staatliche Verwaltungsbehörde, die kraft Gesetzes damit beauftragt ist, die Einhaltung der einschlägigen Datenschutzvorschriften zu beaufsichtigen.

     

    • EWR” bedeutet Europäischer Wirtschaftsraum.

     

    • medizinisches Personal” bedeutet eine im Gesundheitswesen, im Fachgebiet Medizin und damit verbundenen Zweigen tätige Person. Hierbei kann es sich z. B. um einen Arzt, Krankenhausmitarbeiter oder Apotheker handeln.

     

    • personenbezogene Daten“ sind Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

     

    • „verarbeiten“, „Verarbeitung“ oder „verarbeitet“ bedeutet jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

     

    • „Auftragsverarbeiter“ bedeutet jede Person oder Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet (außer Mitarbeiter des Verantwortlichen).

     

    • Profiling“ bedeutet jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

     

    • Relevante personenbezogene Daten” bedeutet die personenbezogenen Daten, bezüglich derer wir als Verantwortlicher tätig sind. 

     

    • „Sensible personenbezogene Daten“ bedeutet die personenbezogenen Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Zugehörigkeit zu einer Gewerkschaft, körperliche oder geistige Gesundheit, das Sexualleben oder tatsächliche oder vermeintliche strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten hervorgehen, die Geburtsnummer oder jegliche andere Informationen, die gemäß einschlägiger Rechtsvorschriften als sensibel behandelt werden.

     

    • Standardvertragsklauseln” bedeutet Musterbestimmungen über die Übermittlung, die von der Europäischen Kommission oder vom Amt für Datenschutz verabschiedet und von der Europäischen Kommission genehmigt wurden.

     

    • Webseite bedeutet jede Webseite, die wir betreiben oder unterhalten, oder die in unserem Namen betrieben oder unterhalten wird.