Generika Blog

7. April 2020    /    News

Zentiva erweitert ihre Präsenz durch den erfolgreichen Vollzug der Übernahme des mittel- und osteuropäischen Geschäftsbereichs von Alvogen

PRAG, den 7. April 2020: Zentiva Group a.s. gibt den erfolgreichen Abschluss der bereits angekündigten Übernahme des mittel- und osteuropäischen (CEE) Geschäftsbereichs von Alvogen bekannt. Die Akquisition trägt zu Zentiva‘s anhaltendem organischen Wachstum bei, stärkt den kommerziellen Einfluss von Zentiva in Polen, Rumänien und Bulgarien und erweitert die Präsenz in zusätzliche neue Märkte, einschließlich Russland, Ukraine, Kasachstan, Ungarn, Kroatien und Westbalkan. Zentiva ist somit in der Lage, ein erweitertes Produktportfolio an Millionen Menschen europaweit und darüber hinaus zu liefern.

„Mit dieser Übernahme werden zwei führende Markengenerika- und OTC-Unternehmen in Mittel- und Osteuropa zusammengeführt,” so Nick Haggar, Chief Executive Officer von Zentiva. „Unsere Stärken und Produktportfolios ergänzen einander optimal im Einklang mit der Entwicklungsstrategie von Zentiva’. Mit unserer kontinuierlichen Expansion und unserem „winning team“ erschließen wir neue Märkte und sind in der Lage mehr Qualitäts- und preisgünstige Medikamente zu liefern, die Menschen europa- und weltweit jeden Tag benötigen.”

Zusammen mit der neulich bekanntgegebenen Übernahme der Produktionsstätte in Ankleshwar, die im Zuge der nächsten Wochen vollzogen werden sollte, erweitert diese Übernahme die Produktionskapazität von Zentiva um den Labormed Alvogen Standort in Bukarest, Rumänien.

Diese letzte Entwicklung knüpft an die neulich erfolgten Übernahmen von Creo in Großbritannien und Solacium in Rumänien sowie auch auf Investitionen in bestehende Produktionsstandorte der Zentiva in Prag und Bukarest in Höhe von mehreren Millionen Euro.

„Alvogen CEE vermarktet über 200 generische und rezeptfreie Produkte aus verschiedenen Therapiebereichen, bestehend aus hoch angesehenen Marken wie Lactacyd®, Persen®, EuBiotic® und vielen anderen, mit führenden Marktpositionen in 14 Schlüsselmärkten in CEE,” so Hacho Hatchikian, der neulich ernannte Head of Commercial CEE Region, Zentiva. “Der Zusammenschluss mit Zentiva ist eine perfekte Gelegenheit, Teil eines der führenden Unternehmen in Europa zu werden, unsere Präsenz zu erweitern und operationelle Exzellenz voranzutreiben, alles darauf abgestellt, die gesundheitlichen Bedürfnisse von Menschen in Europa und über ihre Grenzen hinaus zu befriedigen.“

Über Zentiva

Zentiva ist ein Produzent von hochwertigen, preisgünstigen Medikamenten für Patienten in Europa und in anderen Ländern. Mit einem engagierten Team von mehr als 4 000 Mitarbeitern und einem Netzwerk von Produktionsstandorten – darunter führende Standorte in Prag und Bukarest – ist Zentiva bestrebt Marktführer für Markenmedikamente und Generika in Europa werden, um die tagtäglichen medizinischen Bedürfnisse der Menschen besser zu unterstützen.

Wir bei Zentiva sind davon überzeugt, dass die medizinische Versorgung ein Recht und kein Privileg sein sollte. Jetzt mehr denn je benötigen Menschen besseren Zugang zu hochwertigen, erschwinglichen Medikamenten und medizinischer Versorgung. Wir arbeiten mit Ärzten, Apotheken, Großhändlern, Regulierungsbehörden und Regierungen zusammen, um alltägliche Lösungen bereitzustellen, auf die wir uns alle verlassen können.

Über Zentiva erfahren Sie mehr unter www.zentiva.com.

Media Contact:

Mounira Lemoui
Head of Communications
ZENTIVA GROUP, a.s.
U kabelovny 529/16, Dolní Měcholupy, 102 00 Prag 10
Mobiltelefon: (+420) 727 873 159
E-Mail: mounira.lemoui@zentiva.com